Wüstenwandern in Tunesien

Wolltest du schon immer einmal die unendliche Weite, eine tiefe Stille in dir und um dich herum erleben und dich darin sinken lassen bis sich ein Gefühl des Glücks in dir manifestiert? Dann entschliesse dich und komme mit in die Wüste nach Tunesien.

Tunesische Beduine aus Glyssia werden uns mit ihrer sicheren Intuition und ihrem uralten Wüstenwissen führen. Diese Reise unterstützt eine tunesische Beduinenfamilie vor Ort. Dromedare werden unser Gepäck tragen und zwei Pferde zum Reiten werden dabei sein. 

 

 

 

Neue Daten: 5. - 12. Oktober 2019 (1 Woche)

Ein möglicher Reiseablauf (Änderungen vorbehalten)

Samstag

Flug ab Genf/Zürich nach Djerba

Transfer mit Jeep nach Douz

Übernachtung im Hotel, unnötiges Gepäck einstellen

ev. Kauf eines „Sheshs“ (langes Tuch gegen Sand und Sonne)

 

Sonntag

ca. 8 Uhr Transfer mit Jeep in die Wüste

Begrüssungskreis

Wandern bis zum ersten Lagerplatz

 

Montag

Frühstück ca, 8.00 Uhr

Morgenkreis

Aufbruch um ca. 10.00 Uhr zum nächsten Lagerplatz

 

Dienstag

Frühstück ca. 8.00 Uhr

Morgenkreis

Aufbruch um ca. 10.00 Uhr zum Basislager

 

Mittwoch

Frühstück ca. 8.00 Uhr

Morgenkreis

Wanderung, Verweilen in den Dünen, Dromedarreiten

 

Donnerstag

Frühstück ca. 8 Uhr

Morgenkreis

Aufbruch um ca. 10.00 Uhr zum nächsten Lagerplatz

 

Freitag

Frühstück ca. 8 Uhr

Morgenkreis

Aufbruch um ca. 10.00 Uhr lange Wanderung zu den Jeeps

Transfer von der Wüste nach Douz zum Hotel.

Gemeinsames Abendessen im Restaurant

Souvenir einkaufen.

 

Samstag

Frühstück im Hotel

Transfer nach Djerba

Flug von Djerba nach Genf/Zürich 

Fotos Gisela Stähli


Kosten / Reisebedingungen /Anmeldung

Kosten

1 Woche alles inkl. ausser jeweils Abendessen im Hotel in Douz am ersten und letzten Tag, sowie Shesh und Souvenir in Douz,

 

Schweiz ca. Fr. 800.- in Bar mitnehmen plus Flug /Anullationsversicherung

 

Preis variiert je nach Personenanzahl der Gruppe, ab 10 Personen wird es kosten-günstiger. Die Flüge werden nach verbindlicher Anmeldung für die gesamte Gruppe gebucht.

 

Reisebedingungen

Versicherung ist Sache des Teilnehmers.

Reiserisiko steht in eigener Verantwortung und Abwägung. Bitte offizielle Website für Reisehinweise der Schweiz oder Deutschland konsultieren. Gültiger Reisepass / Visum wird im Flugzeug ausgefüllt.

Angemessene Kleidung in muslimischem Land (weite, leichte und lange Kleidung)

Genaue Packliste folgt mit Anmeldung.

 

Verbindliche Anmeldung bis spätestens 15. August 2018

30. November 2017 und 15. August 2019

 

Schweiz: Mona Seitz, mona_lisa@gmx.ch, 

+41 (0) 78 815 20 06

 

 

Fotos Gisela Stähli


Eindrücke

"Die Magie der Wüste hat lebendige Bilder in mir hinterlassen:

Die sanften Sanddünen und die unendliche Weite, die Eleganz des Gehens der Beduinen,
die Faszination der Dromedare, die Nächte unter dem Sternenzelt

…eine wahrlich unvergessliche Reise! "
(Andrea, 42)

 

"Wind, Sand, Sonne und Gemeinschaft: Diese Reise hat mein Herz berührt und mich wieder 

für das Leben in all seinen Farben geöffnet."Besonders dankbar bin ich für die Begegnungen
mit den drei Beduinen, die uns zusammen mit ihren Dromedaren das Überleben in der Wüste
ermöglicht haben. Schukran - Danke!"
(Nora, 29)

 

"Die Wüste hat mich meine wirkliche Essenz spüren lassen und was es bedeutet,
Teil einer Gruppe zu sein - eingebunden, tragende und getragen."

(Tanja, 45)

 

"Wo feinste, weisse Sandkörner von Horizont zu Horizont reichen, sich zu Dünen auftürmen, lasse ich den Geist sich strecken und die Seele baumeln, tauche in die herrliche Wärme ein, lasse mich in die fremde Energie einpendeln und nehme den Rhythmus des Landes in mir auf, bis absolute Ruhe in mir Glückseligkeit erweckt. 

(Pesche, 55)

 

"Le pouvoir de la simplicité e de l'immensité. C'est ça pour moi le désert."

(Luc, 45)

 

"Eine Reise in eine andere Welt, zu einer Fülle der Einfachheit, in die Schönheit und Lebendigkeit der Wüste."

(Werner, 65)

 

 

 

Fotos Gisela Stähli, Tanja Moser-Gilg, Mona Seitz, Pesche Ryf